Unsere Kundenkarte


Die Renate-Laue-Servicekarte ...

... bringt Ihnen viel und kostet Sie nichts!


Alle Medikamente, die Sie jemals von uns bekommen haben, werden auf der Servicekarte gespeichert. Der Computer kontrolliert dabei automatisch, ob sich diese Medikamente miteinander vertragen, denn er kennt alle Neben- und Wechselwirkungen. Das bringt Ihnen zusätzliche Sicherheit.

Der Computer kann sich auch dann noch erinnern, welches Medikament Ihnen vor langer Zeit so gut geholfen hat, von dem Sie aber nur noch wissen, dass es ”blaue Pillen in einer grünen Packung” waren. Ein Tastendruck genügt und wir können Ihnen sagen, um welches Medikament es sich handelte.

Außerdem spart Ihnen die Servicekarte Zeit und Arbeit, denn das mühsame Sammeln von Einzelquittungen kann entfallen. Wir drucken Ihnen gerne für jeden beliebigen Zeitraum eine Sammelquittung aus, die Ihnen feinsäuberlich getrennt die Summen für Rezeptanteile, Zuzahlungen über Festbeträge, Privatrezepte und Freikäufe aufschlüsselt.

Eine Sammelrechnung zum Jahresende kann Ihnen übrigens zur Vorlage bei der Krankenkasse oder dem Finanzamt nützlich sein.

Daneben ist Ihre Versicherungsnummer und Ihr eventueller Rezept-Befreiungsbescheid mit Gültigkeitsdatum auf Ihrer Servicekarte gespeichert. Das bedeutet, daß es keine lästigen Rückfragen mehr geben wird, auch wenn Ihr Arzt das Rezept ausnahmsweise nicht richtig oder nicht komplett ausgefüllt hat.

Und schließlich gehören Sie als Inhaber der Renate Laue Servicekarte zu dem Kreis unserer Stammkunden, dem wir unsere besondere Aufmerksamkeit schenken. Wir werden Sie stets mit Informationsmaterial zum Thema Gesundheit versorgen und Sie zu unseren Seminaren und Vorträgen einladen, wenn wir glauben, dass das Thema für Sie interessant sein könnte.

Sie sehen, die Servicekarte sichert Ihnen ein ganz besonderen Service, den Ihnen nicht jede Apotheke bieten kann. Selbstverständlich sind Ihre Daten bei uns vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Niemand kann sich Informationen über Sie oder Ihre Medikation beschaffen. Jederzeit erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Aufstellung der für Sie gespeicherten Daten und Sie können jederzeit von uns die umgehende Löschung Ihrer Daten verlangen.

Hier können Sie Ihre persönliche Servicekarte online beantragen.

Wenn Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre freundlichen Teams der
Renate Laue APOTHEKE

Apotheke am Juxplatz

Kapellenstraße 7 · 55124 Mainz-Gonsenheim

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.:   8:00 - 18:30 Uhr
Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr

Telefon: 06131/21 14 30
Telefax: 06131/2 11 43 10
E-Mail: info@renate-laue-apotheke.de

zum Team der Apotheke am Juxplatz

Apotheke in der Breite Straße

Breite Str. 30 · 55124 Mainz

Öffnungszeiten:
Mo .- Fr.:   8:00 - 18:30 Uhr
Samstag: 8:00 - 13:00 Uhr

Telefon: 06131/94 12 53
Telefax: 06131/94 12 56
Email: info@renate-laue-apotheke.de

zum Team der Renate-Laue-Apotheke

Reservierung - Wichtig!

Bitte geben Sie bei der Reservierung an, ob Sie Ihre Reservierung in der Renate-Laue-Apotheke Breite Str. oder der Renate-Laue-Apotheke am Juxplatz Kapellenstr. abholen möchten!

Vielen Dank!

Unsere Kundenkarte

 


Die Renate Laue Servicekarte

.. bringt Ihnen viel, kostet Sie nichts!

Weitere Informationen finden Sie hier:

zur Kundenkarte

News

Was schwere Beine leichter macht
Was schwere Beine leichter macht

Hilfe bei Venenleiden

Die Venen und Muskeln in unseren Beinen leisten jeden Tag Schwerstarbeit: Viele tausend Liter Blut pumpen sie täglich in Richtung Herz zurück. Verständlich, dass unsere Beine mal ermüden. Betroffene wissen, was das bedeutet: Sie werden schwer und schwellen womöglich sogar an, meist gegen Abend. Welche Hilfsmittel Sie in Ihrer Apotheke erhalten und 10 Tipps, damit Sie gut durch den Tag kommen.   mehr

Kühlen Kopf bewahren
Kühlen Kopf bewahren

Hitze schlecht fürs Denken

Eine amerikanische Studie untersuchte das Denkvermögen von Studenten während einer Hitzeperiode in Boston. Kühlere Temperaturen in der Nacht garantierten bessere Testergebnisse.   mehr

Resistente Darmbakterien
Resistente Darmbakterien

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit.   mehr

Amputationen bei Diabetikern
Amputationen bei Diabetikern

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko.   mehr

Zerkleinertes Obst und Blattsalate
Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Kühlen ist Pflicht

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Renate Laue Apotheke
Inhaberin Renate Laue
Telefon 06131/94 12 53
E-Mail info@renate-laue-apotheke.de